Tabellenspitze - Viele Tore gegen den SV Rot Weiss Wülfrath

Heute war der Tabellenletzte SV Rot Weiß Wülfrath zu Gast auf der Albertshöhe. Offensichtlich gab es ein paar Probleme bei der Anreise, weshalb das Spiel ca. 20 min. später begann. 

Ein Sieg für Beyenburg war heute Pflicht.

Das Spiel verlief einigermaßen einseitig und fand im wesentlichen in der gegnerischen Hälfte statt.  

Obwohl Beyenburg in der ersten Hälfte permanent im Ballbesitz war und vereinzelte Gegenangriffe spätestens an der Mittellinie abgefangen wurden fielen einfach keine Tore. Erst nach gut 15 min. durchbrach Ben die kompakte Abwehr der Wülfrather und traf zum 1:0 für Beyenburg. Eigentlich stand die gesamte Mannschaft der Wülfrather mehr oder weniger in der Abwehr, weshalb es wirklich schwer war diese Mauer zu durchdringen. Das 2:0 erzielte Ole, der sehr glücklich vor dem Wülfrather Tor angeschossen wurde und die Kugel einschob. :-)

In der Halbzeitpause gab es offensichtlich eine Ansprache durch die Trainer doch bitte noch mehr Tore zu schießen.

Diese Worte beherzigte als erster Simon, der ca. 5 min nach Wiederanpfiff mit einer Rakete aus dem Mittelfeld zum 3:0 traf. Jetzt war die Torschlacht endgültig eröffnet. Simon traf wenige Minuten später wieder durch einen Fernschuss zum 4:0.

Weitere Tore im Minutentakt schossen Marcel (5:0), Lukas (6:0 u. 8:0) sowie Niklas 7:0.

Lukas eroberte sich etwas später den Ball aus einer ziemlich chaotischen Abwehrschlacht im Wülfrather Strafraum und traf zum 9:0.

Das 10:0 war ein Eigentor und die Tore 11 u. 12 fielen dann durch Niklas und erfreulicherweise durch Julian.

12:0 war dann auch der verdiente Endstand, der den TSV an die derzeitge Tabellenspitze bringt.

Moritz tat mir heute etwas leid. Er hatte im Beyenburer Tor nichts zu tun und hätte bestimmt gerne im Sturm mitgespielt. 

In den nächsten Spielen warten wieder ein paar Brocken auf Euch! Bleibt weiter konzentriert und motiviert, dann schafft Ihr auch diese Mannschaften zu besiegen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas

 

 

Werden Sie Sponsor

Der TSV Beyenburg würde sich freuen, Sie als Sponsor begrüßen zu dürfen! 

Werden Sie Sponsor und wir bieten Ihnen, Ihre Werbung bei uns auf Trikots, Trainingsanzüge, Plakate, Banden usw. anzubringen.

Helfen Sie uns, mit Ihrer Unterstützung, den Bau eines neuen Vereinsheims, was nach dem Bau des Kunstrasen (2010), unser nächstes großes Projekt ist und für den Verein sehr wichtig.

Wir möchten auch in Zukunft, unseren Junioren, Senioren, Mädchen und Damen Fußball, der auch bei uns angekommen ist, noch bessere Bedingungen bieten.

Sollten wir bei Ihnen Interresse geweckt haben, dann sprechen Sie uns an!

Unter dem Button Verein, finden Sie unseren Vereinsvorstand, der immer für Sie ansprechbar ist.